Anschrift

Winzertipp

Alexander Hoffmann / Michael Trefzer Weinhandel GbR
Kirchstraße 9

D - 67487 St. Martin / Pfalz

Telefon

+49 (0) 6323 / 80 34 272

Email

  • Winzertipp@Facebook
  • Twitter - Weiß, Kreis,

KONTAKT

Der Weedenbornerhof in Flörsheim-Dalsheim wird geleitet von Winzermeister Peter Schmitt und seiner Frau Gabi. Seit mehr als 235 Jahren wird hier Weinbau betrieben. Heute bewirtschaftet die Winzerfamilie etwa 15 Hektar Reben im Wonnegau. Seit September 2010 ist der Betrieb als ökologisches Weingut zertifiziert. Im Jahr 2012 folgte ein weiterer Schritt, das Weingut ist seither eines von rund 40 Demeter-Weingütern in Deutschland. Damit einher geht auch eine stetige Steigerung der Weinqualität. Durch intensive Begrünung wird der Boden der Weinberge belebt. Davon profitieren die Reben in besonderer Weise, da sie tiefgründig mit Nährstoffen und Mineralien versorgt werden. Am Ende sollen im Weingut Schmitt reintönige, bekömmliche Weine entstehen – ganz ohne Zusatzstoffe und geschmacklich ungeschönt in ihrem Genuss. Die Vielfalt an Rebsorten ist groß: vom Riesling über Burgunder-Rebsorten, Kerner, Muskateller, Portugieser bis Saint Laurent und weitere Spielarten ist im Weingut Schmitt, das auch von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft empfohlen wird, alles vertreten. Eine besonderes Produkt des Weinguts ist der Weißburgunder trocken (2013) „Orpheus“, – „Der Wein aus der Unterwelt“ -, der in einer im Boden vergrabenen tönernen Amphore ausgebaut wird. Die Trauben werden von Hand gelesen und selektiert. Nach dem Entrappen kommen sie in die Amphore und werden dort sich selbst überlassen, bis der Rebensaft in die Flaschen gefüllt wird.

Weingut Schmitt