Anschrift

Winzertipp

Alexander Hoffmann / Michael Trefzer Weinhandel GbR
Kirchstraße 9

D - 67487 St. Martin / Pfalz

Telefon

+49 (0) 6323 / 80 34 272

Email

  • Winzertipp@Facebook
  • Twitter - Weiß, Kreis,

KONTAKT

"DIE LIEBE ZU SPANISCHEN WEINEN, NEUGIERDE UND ABENTEUERLUST TRIEBEN MICH NACH SPANIEN."

Heiner Sauer

Heiner Sauer betreibt gleichzeitig zwei Weingüter, eines in der Südpfalz und eines in Spanien. Im idyllischen Winzerdorf Böchingen, 5 km nördlich von Landau in der Südpfalz liegt das Weingut Heiner Sauer. Es entstand, wie so viele Weingüter der Südlichen Weinstraße aus einem landwirtschaftlichen Betrieb, welcher auf einem Teil seiner Anbauflächen Weinreben kultivierte. Das Weingut in der jetzigen Form existiert seit 1987. Im Weingut Sauer arbeitete man von Beginn an nach biologischen Grundsätzen. Der Betrieb ist dem ökologischen Anbauverband „Bioland“ angeschlossen. Heiner Sauer sieht sich als Handwerker, dessen Geschick in Abhängigkeit von Boden und Lage über die Weinqualität entscheidet. Als Biowinzer hat er ein besonderes Verhältnis zur Natur, die agiert und der er mit Können und Erfahrung eine Reaktion entgegensetzt, um die bestmögliche Qualität seiner Weine zu erzielen. Durch die ökologische Wirtschaftsweise will er einen aktiven Umweltschutz und Naturschutz erreichen, mit einer Umgebung in der sich nicht nur die Reben wohlfühlen. Nachhaltiges Wirtschaften, Bewahrung und respektvoller Umgang mit der Natur sind die Grundsteine seiner Philosophie. Eine optimale Traubenqualität soll die Herkunft (Terroir) und Charakteristik im Wein deutlich widerspiegeln.

Seiner Philospohie folgt er seit 1998 auch in Spanien. Die Trauben der Bodegas Palmera gedeihen auf einer Hochebene in der Weinregion Utiel-Requena, 75 Kilometer westlich von Valencia. Die Reben wachsen in den „Alto-Lagen“ (Hochlagen) von Utiel auf einer Höhe von 780 Metern. In dieser Region ist es trocken, sehr sonnig, aber nicht zu heiß. Die Trauben bleiben lange, bis zur optimalen Reife am Rebstock, um ein Maximum an Fruchtaroma zu erzielen und werden ausschließlich selektiv von Hand geerntet. Kultiviert werden Tempranillo, Bobal, Cabernet Sauvignon und Merlot. Cabernet Sauvignon und Merlot wurden von Sauer neu angepflanzt. Bobal ist eine alte, sehr robuste Sorte, die nahezu nur in Utiel-Requena angebaut wird. Größter „Schatz“ ist ein Stück mit sehr alten Tempranillostöcken, die regelmäßig hohe Qualität hervorbringen. Heiner Sauer ist Europäer und engagiert sich als Gründungsmitglied des „Club Europäischer Bio-Weingüter“, der 1999 gegründet wurde. Ziele und Grundsätze dieser Vereinigung sind: Erhaltung und Förderung der europäischen Weinkultur in seiner ganzen und regional typischen Vielfalt, Europäisches Denken und regionales Gestalten, Förderung des ökologischen Weinbaus durch die vielfältige Kommunikation unserer Ideen und nicht zuletzt die Erzeugung hochwertiger, regional typischer Weine. Heiner Sauer: ein Pionier, der spanisches Temperament mit deutscher Sorgfalt kreuzt.

Weingut Heiner Sauer