Anschrift

Winzertipp

Alexander Hoffmann / Michael Trefzer Weinhandel GbR
Kirchstraße 9

D - 67487 St. Martin / Pfalz

Telefon

+49 (0) 6323 / 80 34 272

Email

  • Winzertipp@Facebook
  • Twitter - Weiß, Kreis,

KONTAKT

Vom Start des Weinguts Grimm in Schweigen-Rechtenbach im Jahr 1974, als die ersten Flaschenweine abgefüllt wurden, bis zum heutigen Tag war es ein langer Weg. Auf neun Hektar Fläche – darunter viele sonnige Lagen, die geprägt sind von kalkhaltigen Böden – werden hauptsächlich Burgundersorten, Riesling und Gewürztraminer angebaut. Das Weingut will mit seinem Angebot seinen traditionellen Wurzeln und der Region treu bleiben. Die Weine von Kellermeister Andreas Grimm, der inzwischen den Familienbetrieb leitet und bereits Sieger des Wettbewerbs „Die junge Südpfalz“ war, sind geprägt von einem leichten und klaren Stil. Frische und Terroir soll sich in den Weinen gleichsam wieder spiegeln. Hier in Schweigen, etwa 200 Meter von der französischen Grenze entfernt, entsteht der Wein der Grimms in einem prädestinierten Umfeld. Während der Lese werden die Grimms von langjährigen und kenntnisreichen Helfern aus dem benachbarten Elsass unterstützt. Das Sortiment gliedert sich in drei Stufen: Weine des Top-Segments Goldkapsel (Aschenputtel) entstehen nur aus den besten Trauben der besten Lagen. Anders als im Märchen kommen die Guten jedoch nicht ins Töpfchen, sondern ins Holzfass. Weine der zweiten Stufe, Silberkapsel (Rapunzel), stammen von den guten Lagen rund um Schweigen. Da diese auf französischem Boden liegen, tragen Weine dieser Kategorie auch französische Namen. Die Weine der Blaukapsel (Stadtmusikanten) bilden die Basis des Sortiments. Auch sie lassen die Handschrift von Andreas Grimm vom ersten Schluck an schmecken.

Weingut Grimm